Winterdienst | Stoll

Kastenstreuer GS Edelstahl

Winterdienst Salzstreuer – STOLL Kastenstreuer

Mehrzweckstreugeräte für professionelle Einsätze. Umweltfreundlich und sparsam im Streugutverbrauch.
Für alle gängigen Streugüter wie Salz, Sand, Dünger, Granulat und Splitt bis 10 mm Körnung.

Produktinformationen

Der mechanische Antrieb erfolgt über Schneckenradgetriebe – dies hat den Vorteil, dass die Streugeräte an allen Traktoren mit Drehzahl 540, 1000, oder 2000 ohne weiteren Umbau angetrieben werden können. Alternativ ist der Antrieb über die Fahrzeughydraulik möglich.

  • Type: GS 850 / GS 1000 / GS 1200
  • Inhalt: 120 / 150 / 185 l
  • Streubreite: 850 / 1000 / 1200 mm
  • Gesamtbreite: 980 / 1200 / 1400 mm
  • Gewicht: 85 / 95 / 115 kg
  • Trichteraufsatz auf: 215 / 275 / 320 l
  • EDELSTAHL V2A

Ausführung
Stabile Bauart, mit einfacher Bedienung.

  • Verschleissarme Förderwelle mit Taumelscheiben
  • Streueinrichtung mit Breitöffnung für feine, gleichmässige Dosierung und Schnellentleerung
  • Schieberboden, Schieber aus nicht rostendem Material.
  • Hochwertige Verarbeitung mit Spezialrostschutzlackierung und Schraubenaus Edelstahl
  • Antrieb der Taumelwelle und Zusatzrührwerk (Option) erfolgt über stabile Kettenräder und Rollenkette, welche zum Schutz der Antriebsteile mit Kettenspanner montiert werden.

Anbau: 3 Pkt. Kat. I, Kat. I/N, Kat. II, Kuppeldreieck oder Anbaubock
Antrieb: 540, 1000 oder 2000 U/min, oder hydraulisch* (Anschlüsse angeben)
Gelenkwelle: Standart 1 3/8“ – andere Anschlüsse möglichalternativ Hydraulikantrieb

Serienmässige Ausführung
Heck Anbau 3 Pkt. Kat. I
Mit Abstellstützen montiert, Transporthebel, Transportrollen, Schnellentleerung, Schutzgitter, Beleuchtungsträger,Rückstrahler, Gelenkwelle (entfällt bei Hydraulikantrieb – hier Hydraulikschläuche und Stecker)

Zusatzrührwelle, 3-Kammer Beleuchtung, Einfüllgitter, Warnfolie, Elektrische Streumengenregulierung, Hydraulische Fernbedienung oder Mechanische Fernbedienung, Trichterabdeckung aus Kunstleder oder Metall. Zusätzlich Anbau Kuppeldreieck, Festanbaubock, Behältervergrösserung + hierzu empfohlen Rührwellenschutz.

Sparsamer Streugüterverbrauch – ab10 g/m²
In der Regel arbeiten die Streugeräte bei handelsüblichem Streugut problemlos ohne weitere Zusatzrührwerke. Die Dosierung des Streuguts erfolgt durch einfache Verstellung des Schiebers. Grobe und Feine Streugüter werden über die Höhenverstellung der Taumelscheibenwelle reguliert.

Die neue Ausführung der Streueinrichtung lässt gleichmässiges Streuen durch Breitöffnungen und Schnellentleerung des Streugutbehälters zu.

Abstellstützen, Transportrollen und Transporthebel machen das Streugerät mobil für einen kraftsparenden Anbau und Lagerung.

1 Jahr

PRODUKTDATENBLATT

Hier können Sie das Produktdatenblatt herunterladen.

Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen und Anliegen.

Zögern Sie nicht. Kontaktieren Sie uns